Meditations-Seminar

 

Mit Entspannungsübungen, Zen- und anderen Meditationsformen, geleiteten Imaginationen und persönlichen Gesprächen erfahren Sie in einer kleinen Gruppe, wie Sie Ihre inneren Kräfte wieder aktivieren können und so zu mehr Energie und Ausgeglichenheit finden.

Stress, Hektik, Ärger und geschäftliche Sorgen - ein Teufelskreis mit Folgen für die Familie, Freunde, Beruf und die Gesundheit. Einmal darin gefangen erscheint alles negativ, nichts macht mehr Freude.

Führende Ärzte sind sich darüber einig, dass die traditionellen Meditationsmethoden und geistigen Übungen den Menschen im Kampf gegen diesen Teufelskreis, gegen zivilisationsbedingte- und auch andere Krankheiten, Kraft und neue Energie geben.
Die medizinisch messbaren Wirkungen der Meditation beruhen auf der Fähigkeit, unsere Gehirnwellen in einen Ruhe- oder Entspannungszustand zu versetzen. Durch diese Verlangsamung der Hirnwellen, die als sehr angenehm erlebt wird, werden körpereigene Stoffe (Endorphine) ausgeschüttet, die unter anderem das Schmerzempfinden herabsetzten und das Wohlgefühl steigern. In vielen Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass während der Meditation der Stoffwechsel herabgesetzt wird, wodurch sich Herzschlag und Atmung beruhigen und der Blutdruck sinkt.

Einschränkungen des klaren Denkvermögens durch Alarm- oder Stressreaktionen, die sich z.B. in Form von Unkonzentriertheit manifestieren, können durch Meditation drastisch gesenkt werden. Sich nicht konzentrieren können bedeutet, dass die Wahrnehmung und Aufmerksamkeit immer wieder abschweift und unruhig von einem Gedanken zum anderen jagt, wobei jeder neue Gedanke das gesamte vegetative Nervensystem aktiviert. Unkonzentriertheit ist physiologisch gesehen gleichbedeutend mit ständiger physiologisch unökonomischer Aktivierung, die wir subjektiv als Unruhe empfinden und die sich schädigend auf den gesamten Organismus auswirkt.

     
Seminarziele  
  • Die stille ZEN-Meditation ermöglicht es Ihnen einen Abstand vom Strom der zumeist ablenkenden Gedanken zu finden, die ein zielgerichtetes Arbeiten und Denken sehr erschweren
  • Die dynamische Meditation hilft Ihnen, Ihre inneren Kräfte zu aktivieren und überdurchschnittlichen Anforderungen mit innerer Gelassenheit zu begegnen.
  • Schulung der Konzentration und Achtsamkeit. Aus der so gewonnenen Harmonie erwächst die Kraft für die richtige Entscheidung.
  • Ein harmonisch beeinflusstes persönliches Umfeld.
  • Sowohl Ihr Körper, als auch Ihr Geist werden angeregt, sich wieder in eine gesunde Balance zu bringen, um den Anforderungen im (Geschäfts-)Leben mit gelassener Entspanntheit und neuer Energie zu begegnen.
  • Durch spezielle Atemübungen während der Meditation erleben Sie eine Verlangsamung der Herzfrequenz, die Entkrampfung der Skelettmuskulatur, eine umfassende Desensibilisierung, sowie das Absinken des Sauerstoffverbrauchs, was sich unmittelbar gesundheitsfördernd und entspannend auswirkt.
  • Die stille ZEN-Meditation ermöglicht es Ihnen einen Abstand vom Strom der zumeist ablenkenden Gedanken zu finden, die ein zielgerichtetes Arbeiten und Denken sehr erschweren.
Seminarinhalt
  • gezielte Visualisierungs- und Tiefenentspannungsübungen
  • Im Zentrum des Übens steht die stille "ZEN-Meditation", eine Methode zur persönlichen Reifung und körperlichen Gesundung.
  • Meditation in Bewegung (dynamische Meditation)
  • vitalisierende Atemübungen
  • ganzheitliche harmonisierende Körper- und Kampfkunstübungen
  • persönliches Einzelgespräch und individuelle Beratung zu den Wirkungen der Meditation
  • Erläuterung und Diskussion zu den Auswirkungen des Trainings auf das alltägliche Leben
Dauer:   5 Tage
Seminarort: im Raum Oberbayern
Termine:  

Termine auf Anfrage

Beginn 18.30 h mit dem Abendessen; Ende ca. 13.00 mit dem Mittagessen

Ihre Investition: EUR 525.- inkl. Unterlagen (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)
Seminarleiter und weitere Information   Thomas Kabierschke 089/3222 1194