Die Lehrer


Shin Sho Sensei
(Thomas Kabierschke)

Jahrgang 1959, war von 1980-89 Polizeibeamter in Bremen und studierte von 1989-94 Psychologie. Bis 2014 war er als Organisationsberater und Trainer für die Siemens AG und Fujitsu-Siemens Computers/Fujitsu in München tätig.
Derzeit arbeitet Thomas Kabierschke als Psychotherapeut und setzt seine Tätigkeit als Trainer, Coach und Mediator als Partner der audemagna GmbH fort.
Er ist seit 1992 Dharma-Nachfolger von Rei Shin Roshi, mit der Befugnis, eigene Schüler auszubilden (Dharma-Urkunde). Darüber hinaus ist er lizensierter Fachübungsleiter für Karate-Do (3. Dan) und Kyudo (2. Dan).

Thomas Kabierschke leitet die Abende in München und gibt Dokusan (Koan-Arbeit).

Rei Shin



Rei Shin Bigan Roshi
(Wolf-Dietrich "Raphael" Nolting)

war bis 1998 Rechtsanwalt und Notar in Bremen.
Er begann 1973 das Zen-Studium und Zazen.
Herausragende Lehrer waren Nagaya Roshi und Oi Saidan Roshi.
1986 wurde er im Myoshin-ji zum Mönch ordiniert.
1987 von Oi Saidan Roshi als Lehrer und Dharmanachfolger bestimmt.
Rei Shin wohnt in Malente.